simon alois huber Login  
  Navigationslinks ├╝berspringen
home
. vita
. showreel
. fotos
. sprecher
. singer-songwriter
. links
. kontakt
 
 
Geburtsdatum:24.11.1986
Geburtsort:Ehenbichl (Tirol)
Nationalität:Österreich
Größe:187 cm
Haarfarbe:Dunkelbraun
Augenfarbe:Dunkelbraun
Ethnische Herkunft:Mitteleuropäisch / Mediterran
Wohnort:Wien
Wohnmöglichkeiten:Innsbruck, Winterthur
Fremdsprachen:Englisch - 1 / Spanisch - 2
Dialekte:Tirolerisch (Heimatdialekt) / Österreichisch
Sport:Fußball, Ski, Snowboard, Tennis, Bouldern
Instrument:Gitarre
Stimmlage:Bariton
Führerschein:B

Ausbildung:  

2007 - 2010 Bilinguales Schauspielstudium in Wien (Deutsch / Englisch)
2010 Staatliches Diplom
2011 Masterclass bei Prof. Heribert Sasse



>> Vita zum Download



THEATER:

2018 / 2017 ALMA - A SHOW BIZ ANS ENDE
von Jehoschua Sobol
Rolle: Alexander Zemlinsky / Regie: Paulus Manker (Roigkhallen / Raxwerke)

2018 DER VERSCHWENDER
von Ferdinand Raimund
Rolle: Johan, Juwelier, Gast, Musiker / Regie: Veronika Glatzner (Raimundspiele Gutenstein)

2018 / 2017 DEMOKRATISCHE NACHT - DU PROLET!
nach "Italienische Nacht" von Ödön von Horv├íth
Rolle: Karl / Regie: Harald Posch (WERK X)

2017 / 2016  IT'S A FREE WORLD
nach dem Drehbuch von Paul Laverty und dem Film von Ken Loach
Rolle: Jamie / Regie: Alexander Simon (WERK X)

2018 - 2016 MY LIFE AS A TERRORIST
nach einem Film von Alexander Oey
Rolle: Straßenmusiker / Regie: Ali M. Abdullah (WERK X)

2016 - 2013 DIE VERSCHWUNDENEN - DESAPARECIDOS
Rolle: Federico Zecca / Autor: Ad de Bont / Regie: Taki Papaconstantinou (bravebühne / Rote Fabrik Zürich)

2016 PSYCHOLOGIE der Gesundheit und Beeinträchtigung
Rolle: Moritz Böhm / Autor: Susanna Hohlrieder / Regie: Susanna Hohlrieder (Universität Wien)

2018 - 2015 EHRENSACHE
Rolle: Branco / Autor: Lutz Hübner / Regie: Taki Papaconstantinou (bravebühne / Rote Fabrik Zürich)

2015 - 2011 VIRGINS
Rolle: Jack / Autor: Jack Retallack / Regie: Taki Papaconstantinou (bravebühne / Rote Fabrik Zürich)

2014 KABALE UND LIEBE
Rolle: Ferdinand / Autor: Friedrich Schiller / Regie: Dominik Schreiber (Albani / Winterthur)

2014 GALAPAGOS - DIE URKNALLTHEORIE
Rolle: Vedran / Autorin: Elma Tataragic / Regie: Senad Halilbasic (Wiener Wortstätten - Szenische Lesung)

2013 SEYMOUR
Rolle: Max / Autorin: Anne Lepper / Regie: Stephan Kasimir (Theater Kosmos Bregenz)

2013 DAS VERMÄCHTNIS DES DR. MABUSE
Rolle: Diverse / Regie: Augustin Jagg/Hubert Dragaschnig (Theater Kosmos Bregenz - Szenische Lesung)

2011 RONJA RÄUBERTOCHTER
Rolle: Borka, Diverse Rollen / Autorin: Astrid Lindgren / Regie: Natascha Kalmbach (Landestheater Niedersachsen Nord)

2010 KABALE UND LIEBE
Rolle: Ferdinand / Autor: Friedrich Schiller / Regie: Prof. Heribert Sasse (Theater in der Josefstadt)

2009 THE NIGHT
Rolle: Corleone / Autor: Simon Alois Huber / Regie: Adrienne Ferguson/Howard Nightingale (Theater Center Forum)

2008 DAS SPIEL
Rolle: Musiker / Autor: Samuel Grundigg / Regie: Samuel Grundigg (Theater Center Forum)

2008 IMPROVISATION mit dem Ensemble "Second City / Chicago"
Vienna Englisch Theatre 


KINO:

2015 BLOCKBUSTER
Regie: Vlado Priborsky / Produktion: Independentworks/Moorland Pictures



FILM/FERNSEHEN:

2017  Joshua
Regie: Eva Lorenzo / Produktion: Lorenzo/Fleischanderl

2016 Neil Taylor - Your Very Own Rockstar
Regie: Florian Moses Bayer / Produktion: BROductions / Musikvideo

2016 wie stille klingt
Regie: Johanna Innerhofer

2015 Ehrensache
Regie: Taki Papaconstantinou / Produktion: bravebühne

2015 Gefrorenes Lächeln
Regie: Simon Alois Huber

2013 Barfuß mit Schuhen
Regie: Dominik Schreiber

2013 Der letzte Zug
Regie: Max Koller

2011 Die Ärzte - Allein
Regie: Christoph Fasching / Musikvideo

2011 Siquet
Regie: Patrick Wolf

2011 Nek - Laura non'ce
Regie: Jakob Watschinger / Musikvideo

2010 Welke Rosen
Regie: Andreas Reidl

2010 Give peace a chance
Regie: Patrick Wolf

2009 Fables Last Stand - Don't come down
Regie: Marcel Aichenauer / Produktion: MAPS Productions

2009 Lifeline
Regie: Markus Höller

2008 Die Probe
Regie: Laszlo Nemeth / Produktion: 1st filmacademy

2008 Die Entscheidung
Regie: Edi Schäfer / Produktion: [E] Motion Picture